GRUNDSCHULE MÜNCHEHOF    - Offene Ganztagsschule -


 

Inklusion und sonderpädagogische Grundversorgung

 

„Die inklusive Schule ist eine Schule der individuellen Förderung, in der jedes Kind mit seinen individuellen Talenten, Begabungen sowie besonderen Bedarfen bestmöglich unterstützt wird. Die inklusive Schule begreift Heterogenität als Grundlage und Chance schulischer Arbeit und Bildung. Schülerinnen und Schüler mit einem Bedarf an sonderpädagogischer Unterstützung erhalten eine entsprechende Förderung in der inklusiven Schule.“[1]

 

Die Inklusion ist ein wichtiger Aspekt unserer schulischen Arbeit. Im Rahmen der sonderpädagogischen Grundversorgung werden Schülerinnen und Schüler mit und ohne sonderpädagogischen Unterstützungsbedarf von Förderschulkolleg*innen der Sehusaschule Seesen gefördert. Dafür stehen uns zwei Unterrichtsstunden pro Woche pro Klasse zur Verfügung.

 

Seit Dezember 2018 haben wir eine Kooperation mit der Kurpark-Schule in Seesen. Der Unterricht der Kooperationsklasse 1 findet in den Räumlichkeiten unserer Schule statt. Zurzeit werden dort fünf Schüler*innen unterrichtet. Wir gestalten unser Schulleben gemeinsam: So nimmt die Kooperationsklasse am Sportunterricht und am Schwimmunterricht unserer Regelklassen teil. Auch Projektwochen, Theaterfahrten und Feste gestalten wir gemeinsam.

 


[1] www.mk.niedersachsen.de/startseite/schule/inklusive_schule/stand-der-einfuehrung-175285.html

 

 

 

 

© Grundschule Münchehof ~ 2010-2020  |  Sie erreichen uns per eMail: gsmuenchehof@t-online.de
Sie sind der
Schulbesucher